onleiheSaar. Exit Mundi

Seitenbereiche:


Inhalt:

Es sieht ganz schlecht aus: Unser Planet oder auch unser komplettes Sonnensystem sind nicht unbedingt für die Ewigkeit gemacht, vielleicht nicht einmal für die nächsten Tage. Unzählige Weltuntergänge wollen uns in "Exit Mundi" an den Kragen: Viren, Meteoriten, Superunkraut. Suchen Sie sich etwas aus, Maarten Keulemans bietet von allem etwas. Klassiker wie der berüchtigte Planet X, auch Nibiru genannt, und der Supervulkan unter dem Yellowstone-Nationalpark dürfen natürlich in "Exit Mundi", diesem Potpourri der Katastrophen, nicht fehlen, ebenso wie das Jahr 2012, schwarze Löcher, Atombomben, der Klimawandel und üble Moleküldesaster. Maarten Keulemans beweist, es führt kein Weg dran vorbei: Der Himmel könnte uns doch auf den Kopf fallen. Maarten Keulemans bietet in "Exit Mundi" eine letzte lustige Lektüre vor dem Ende der Welt und gibt einen spannenden Überblick über Riesenmeteoriten, Supervulkane, Zombies, Gammablitze, Kettenreaktionen, Roboteraufstände, Big Crunch und diverse andere Katastrophen. Ein Muss für alle Apokalyptiker! Und: Lesen Sie schnell.

Autor(en) Information:

Maarten Keulemans, geboren 1968, ist ein niederländischer Wissenschaftsjournalist, Chefredakteur von NWT Magazine (ein Naturwissenschafts- und Technikmagazin) und Wissenschaftskolumnist der führenden niederländischen Tageszeitung De Volkskrant.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.