die Onleihe Region Aachen. Breifrei für Babys

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wie schmeckt das Leben, wenn es noch ganz klein ist? Für Babys am liebsten süß nach Milchreisschnitte, Bananen-Aufstrich oder Apfelwölkchen. Und für Eltern? Vor allem gesund! Besonders, wenn die Stillzeit vorüber ist, das Breifüttern beginnen würde und das Kleine neugierig wird auf alles, was schmeckt. Dann möchte es mit allen zusammen am Tisch sitzen und mit Fingern sein Essen selbst entdecken und ausprobieren. Auf diese Entwicklungsphase perfekt abgestimmt sind die Rezepte des GU-KüchenRatgebers Breifrei für Babys: Bratlinge, Waffeln, Schnitten oder Nudeln, mal süß, mal pikant, mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, Getreide, Hülsenfrüchten oder Obst; eben leichtes Finger- und Löffelfood, das Babys Lust auf gesundes Essen macht. Süßkartoffelbrötchen, Pfannkuchen-Sushi, One-Pot-Pasta, Kichererbsen-Stangen, Nudelreste-Muffins oder Hirse-Kabeljau-Bratlinge schmecken Großen wie Kleinen, morgens wie abends, und sind mit Sicherheit supereinfach. Breifrei und stressfrei - so schmeckt das Leben!

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können