die eBibliothek Rems-Murr. Kein bisschen verliebt?

Seitenbereiche:


Inhalt:

Majken versteht die Welt nicht mehr. Plötzlich haben sie und ihre beste Freundin Tessa nichts mehr, worüber sie reden können: Majken macht sich nichts aus Jungs, Tessa umso mehr - und sie scheint nur noch mit Dexter und der tussigen Belinda Zeit verbringen zu wollen. Majken fühlt sich einsam und fehl am Platz. Doch als sie Ivan, den Neuen auf der Schule, kennenlernt, hat sie eine geniale Idee. Wenn alles klappt, sind Tessa und sie bald wieder beste Freundinnen, treffen sich in den Pausen, zum Shoppen, im Café... oder? Johanna Lindbäck erzählt eine schwungvolle Geschichte, wie sie Zwölfjährigen aus dem Herzen spricht - tausend Fragen über Mädchen, Jungs, welche Dinge plötzlich wichtig und welche urplötzlich langweilig sind. Mit Majken schafft Lindbäck eine großartige Identifikationsfigur, mit der man herzlich lachen kann.

Autor(en) Information:

Johanna Lindbäck, geboren 1972 in Luleå, ist von Beruf Oberstufenlehrerin für Schwedisch und Englisch, arbeitet inzwischen aber als freischaffende Kinder- und Jugendbuchautorin, Übersetzerin und Buch-Bloggerin. Seit 2007 hat sie zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. Im Verlag Urachhaus ist bereits ihr Jugendbuch ›Landkarte für Verliebte und andere Verirrte‹ erschienen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können