die Onleihe Sächsischer Raum. Im Jahr der Finsternis

Seitenbereiche:


Inhalt:

Europa im Fadenkreuz. Am Vorabend der Wahlen zum Europaparlament. Anwalt Viktor Hellberg regelt den Nachlass seiner Mutter, einer ehemaligen Pressefotografin, als seine sechzehnjährige Tochter verschwindet. Die Entführer verlangen Dokumente aus dem Besitz seiner Mutter, sonst wird das Mädchen sterben. Für Hellberg beginnt eine verzweifelte Suche, die ihn von Berlin bis nach Wien führt. Dabei gerät er in das Netzwerk einer Organisation, die sich die Zerstörung der Demokratie zum Ziel gesetzt hat - und ein Attentat auf einen der populärsten Männer der Welt plant. Hellberg erkennt: Nicht nur das Leben seiner Tochter steht auf dem Spiel, sondern die Zukunft Europas.

Autor(en) Information:

I.L. Callis, gebürtige Italienerin, wuchs in Berlin und Paris auf und studierte in Salzburg Jura. Journalistische Erfahrungen sammelte sie beim Aktuellen Dienst des ORF, ehe sie am Institut für Europäische Rechtsgeschichte zur Zeitgeschichte und zur nationalsozialistischen Gesetzgebung forschte.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können