die Onleihe Sächsischer Raum. Gotteszahl

Seitenbereiche:


Inhalt:

Im entlegenen norwegischen Küstenort Bergen nimmt eine grausige Mordserie ihren Anfang: Eva Karin Lysgaard war eine unbequeme Person. Jetzt ist die engagierte Bischöfin tot, erstochen, jegliches Motiv aber scheint zu fehlen. Kommissar Yngvar Stubo ermittelt im tief verschneiten Bergen. Währenddessen geschehen in Oslo weitere Morde, scheinbar ohne Verbindung und in sehr rascher Folge: eine Leiche im Hafenbecken, ein toter Junkie und ein herztoter Künstler. Dann stößt Stubo bei seinen Nachforschungen auf eine christlichfundamentalistische Bewegung: "Gruppe 25", Zahlenmystiker, die von archaischem Hass getrieben jeden töten, der ihren religiösen Vorstellungen nicht entspricht.

Autor(en) Information:

Anne Holt, geboren 1958 in Larvik, wuchs in Norwegen und en USA auf. Ihre Kriminalromane sind international erfolgreich und wurden vielfach Ausgezeichnet. Anne Holt widmet sich nach ihrer juristischen und politische Karriere heute ausschließlich dem Schreiben. Zusammen mit ihrer Familie lebt sie in Oslo und Südfrankreich.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können