die Onleihe Sächsischer Raum. Toni Erlkämper

Seitenbereiche:


Inhalt:

Toni Erlkämper ist der älteste Sohn seines Vaters und damit der natürliche Erbe eines großen Bauernhofes. Seit seiner Geburt haben ihm seine Eltern immer wieder eingehämmert, dass er später einmal sehr aufpassen muss bei der Wahl seiner Ehefrau, damit er nicht auf ein Mädchen hereinfällt, welches ihn nur wegen des Hofes heiraten will. Als er vierundzwanzig Jahre alt ist, teilt sein Vater ihm völlig überraschend mit, dass nicht er den Hof erben wird, sondern sein jüngerer Bruder. Toni fällt aus allen Wolken, für ihn bricht eine Welt zusammen. Um nicht als Öhm, ein leicht verblödeter, nur geduldeter und nicht geliebter Hilfsarbeiter auf dem Hof leben zu müssen, der dann von seinem Bruder bewirtschaftet wird, verlässt er diesen und nimmt einen kleinen Bauernhof in Besitz, der vor undenkbar langer Zeit von seinem Eigentümer aufgegeben wurde. Mit der Hilfe Trudes, seiner Verlobten, bringt er diese kleine Kate mühsam wieder in Schwung. Als Trude erkennt, dass sie schwanger ist, verlässt sie ihn und geht zurück zu ihren Eltern. Nach einem fürchterlichen Hungerjahr mit schrecklichen Missernten zwingt ihn der korrupte Pfarrer des Dorfes zur Flucht. Damit beginnt Tonis abenteuerliches Leben in Amerika. Nach vielen Jahren ist Toni ein reicher alter Mann geworden. Jetzt zieht ihn das Heimweh noch einmal zurück an den Ort seiner Kindheit und Jugend. Hier erfährt er die größte Überraschung seines Lebens und muss erkennen, dass er sein Leben in Amerika auf einer Lüge aufgebaut hat.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können