die Onleihe Sächsischer Raum. Schwafel, Pech und Pferdefüße

Seitenbereiche:


Inhalt:

In Thüringen geht ein Gespenst namens Bodo um, im Bundestag tritt ein Drachentöter auf, die Bundeswehr in Laien-, pardon, Leyen-Hand erobert Kindergärten. Da staunt das "Muttilein" am Frühstückstisch und versteht nur Bahnhof. Zum Glück erklärt Hans-Günther Pölitz seinem Muttilein, wie die große Politik funktioniert und von welch weiser Hand dieses Land regiert wird. Dabei bleibt kein Auge trocken!

Autor(en) Information:

Hans-Günther Pölitz, geboren 1952 in Waldheim, begann 1972 an einem Studentenkabarett, ging zur "Herkuleskeule", nebenher externes Schauspielstudium. Bis 1989 beim Magdeburger Kabarett "Zange", dann bei den "Kugelblitzen". Nach einem Zwischenspiel bei der Münchner "Lach- und Schießgesellschaft" gründete er 1996 mit der "Magdeburger Zwickmühle" sein eigenes Kabarett. Pölitz gehört nach Kritikermeinung zu den "zehn besten Kabarettisten Deutschlands".

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können