onleihe ZWISCHEN DEN MEEREN. Zehn sehr böse Geschichten

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die zehn Geschichten erzählen von menschlichen Dramen, nachtschwarzen Bosheiten und sarkastischen Pointen. Und sie geben den Blick frei in die seelischen Abgründe menschlichen Daseins. Vor dem meist rabenschwarzen Hintergrund, manchmal trivial, manchmal tragisch, stellt sich immer wieder die Frage: War da nicht so eine ähnliche Geschichte im richtigen Leben, die tatsächlich so geschehen ist? Oder ist das alles bloß der Fantasie des Autors entsprungen?

Autor(en) Information:

Der schweizerisch-italienische Autor und Verleger hat bereits mehrere Romane, Novellen und Sachbücher veröffentlicht, unter anderen die Bestseller-Novelle "Das Mädchen, das die Welt veränderte" und zuletzt das Umweltbuch "Wie wir die Erde retten". Zuvor war Pecorelli viele Jahre global als Manager und Unternehmensberater tätig. Er lebte und arbeitete unter anderen in Russland, Frankreich, England, Deutschland und den USA. Zudem war Pecorelli auch schon für diverse humanitäre Projekte und Organisationen tätig. Heute lebt Alfonso Pecorelli mit seiner Familie in der Nähe von Basel (Schweiz).

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können