onleihe ZWISCHEN DEN MEEREN. Beim ersten Schärenlicht

Seitenbereiche:


Inhalt:

Eine Gruppe Jugendlicher verbringt das Mittsommernachtsfest auf einer Yacht im Hafen von Sandhamn. Doch die Idylle des warmen Sommerabends in den Schären trügt: Bei Sonnenaufgang wird die Leiche des 16-jährigen Victor gefunden. Wer ist der Tote? Und warum musste das Fest für ihn so enden? Die Nachricht von Nora Linde, seiner Freundin aus Kindertagen, stellt Kriminalkommissar Thomas Andreasson vor ein weiteres Rätsel: Wilma, die Tochter von Noras Freund, ist spurlos verschwunden - seit jener Mittsommernacht. Ist auch sie einem Verbrechen zum Opfer gefallen? Stephan Schad changiert gekonnt zwischen sommerlicher Inselidylle und Krimispannung, die unter die Haut geht. Das gleichnamige Buch, aus dem Schwedischen von Dagmar Lendt, ist im Verlag Kiepenheuer & Witsch erschienen.

Autor(en) Information:

Viveca Sten, geboren 1959 in Stockholm, studierte Jura an der Universität Stockholm und absolvierte einen Master of Business Administration an der School of Economics. Heute arbeitet sie als Chefjuristin bei Posten Norden, dem dänischen und schwedischen Postkonzern. Sie veröffentlichte mehrere juristische Fachbücher, bevor ihr Debütroman "Tödlicher Midsommer" 2008 in Schweden erschien, in zehn Sprachen übersetzt und für das schwedische Fernsehen verfilmt wurde. Mittlerweile gibt es bereits mehrere Teile der Reihe um den Kriminalkommissar Thomas Andreasson, der Mordfälle auf der Stockholmer Schäreninsel Sandhamn löst. Sten selbst verbrachte seit ihrer Kindheit zahlreiche Sommer auf der Insel, da ihre Familie dort seit 1917 ein Haus besitzt. Sonst lebt Viveca Sten mit ihrem Mann und drei Kindern in einem Vorort nördlich von Stockholm.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können