onleihe ZWISCHEN DEN MEEREN. Maigret lässt sich Zeit

Seitenbereiche:


Inhalt:

Maigrets längste Ermittlung: Dieser Fall beschäftigt ihn schon zwanzig Jahre.Mit 53, nur zwei Jahre vor seiner Pensionierung bei der Kriminalpolizei, beginnt Kommissar Maigret Bilanz zu ziehen. Besonders wurmt ihn, dass er in zwanzig Jahren eine Serie von Raubüberfällen auf Pariser Juweliergeschäfte nicht aufklären konnte. Maigret hat eine fast bewundernde Sympathie für den mutmaßlichen Drahtzieher Manuel Palmari, der seit einer Schießerei gelähmt ist. Als Palmari erschossen wird, nehmen die Ermittlungen endlich Fahrt auf.Maigrets 64. Fall spielt im 9. Arrondissement von Paris.

Autor(en) Information:

Georges Simenon wurde am 3. Februar 1903 in Lüttich geboren. Nach Abschluss der Schule arbeitete Georges Simenon zunächst als Aushilfe im Buchhandel und später als Journalist bei der Gazette de Liège.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können