Onleihe Schweinfurt. Prostata - Behandlung mit Heilpflanzen und Naturheilkunde

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die Prostata (Vorsteherdrüse) ist eine etwa kastaniengroße Drüse unterhalb der Blase und umschließt die Harnröhre des Mannes. Sie zählt zusammen mit den Samenbläschen und den Hoden zu den inneren männlichen Geschlechtsorganen. Nahezu jeder zweite Mann über 50 Jahren hat Probleme wegen einer Vergrößerung der Prostata, weil diese die Harnröhre immer mehr zusammendrückt. Die Symptome sind Probleme und Schmerzen beim Wasserlassen, Harnspeicherstörungen und ständiger Harndrang, ein schwacher Harnstrahl, Gefühl der unvollständigen Entleerung der Harnblase, Erektionsprobleme, häufige Harnwegsinfektionen, unkontrollierbarer Harnabgang aber auch Harnverhalt und bei einer Entzündung der Prostata Schmerzen im Dammbereich. In diesem Ratgeber erhalten Sie Empfehlungen, wie Sie eine gutartige Prostatavergrößerung mit Hilfe der Pflanzenheilkunde behandeln können. Vorgestellt werden die bewährtesten Heilpflanzen, Teerezepte, Extrakte, Tinkturen und Kräuterweine. Die Naturheilkunde wirkt ganzheitlich. Sie behandelt nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Mensch im Blick, also Körper, Seele und Geist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Lebensfreude und vor allem Gesundheit.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können