die SüBO - Südbayern-Onleihe. Die Grünen Piraten - Plastikplage im Biebersee

Seitenbereiche:


Inhalt:

Beim Ausmisten im neuen Vereinsheim des Bieberheimer Fußballclubs finden Ben und Lennart eine waschechte Schatzkarte. Um den Schatz im Biebersee zu bergen, gehen die Grünen Piraten auf Tauchstation und entdecken dabei riesige Mengen an Plastikmüll, die im Wasser herumschwimmen. Wie kommt das Plastik in den See? Und was hat es mit der geheimnisvollen Gestalt auf sich, die um den See schleicht? Eine unfreiwillige Verfolgungsjagd bringt die fünf Freunde auf eine heiße Spur ... Im neunten Fall der Grünen Piraten dreht sich alles um das Thema Plastik, Recycling & Co: - Warum ist Plastik eigentlich so billig, dass jeder es wegwerfen kann? - Was ist so schädlich daran? - Wo steckt überall Plastik drin? - Was kann man anstelle von Plastik nutzen? Die Grünen Piraten - weil Kindern ihre Umwelt wichtig ist! Die Kinderbuchreihe für Mädchen und Jungen ab 8 Jahre ist ein spannender Mix aus Kinderkrimi und Infos zu Natur, Umwelt und Klimaschutz. Die Grünen Piraten - so nennen sich die Freunde Pauline, Ben, Flora, Lennart und Jannik. Da, wo sie zum Schutz der Umwelt eingreifen, bleibt als Zeichen der grüne Totenkopf zurück. Bei ihren heimlichen Einsätzen kommen sie immer wieder in brenzlige Situationen. Mit witzigen Dialogen und coolen sw-Illustrationen - alle Bände sind bei Antolin gelistet. "Hier glückt die Kombination von Botschaft und Lese-Spaß. Eine tolle Lektüre für Mädchen und Jungs, die demnächst zur Fridays-for-Future-Bewegung stoßen (könnten)!" Eva Maus, Eselsohr, zu "Anschlag auf die Baumriesen" "verbindet nützliches ökologisches Wissen kindgerecht mit einem spannenden Umweltkrimi und wirbt damit für aktiven Naturschutz." Annkatrin Andrae, ekz Bibliotheksservice zu "Anschlag auf die Baumriesen" WWF Junior wünscht viel Spaß beim Lesen!

Autor(en) Information:

Poßberg, Andrea Angaben zur Person: Andrea Poßberg studierte in Düsseldorf Geographie, Soziologie und Politikwissenschaften (M.A.). Ihr erster Deutschlehrer, der sich für Geschichten wie "Violetta, das fliegende Marsmädchen" begeistern konnte, weckte den Spaß an der Sprache - danke, Herr Hußmann :o) Zusammen mit Mann und drei Kindern lebt sie in Grevenbroich, wo auch der Südpol Verlag sein Zuhause hat. Böckmann, Corinna Angaben zur Person: Corinna Böckmann, Jahrgang 1968, arbeitete schon mit 16 Jahren in einer Werbeagentur bis sie sich als Grafikerin und Illustratorin selbstständig machte. Sie ist Mutter von drei Kindern und lebt mit ihrer Familie und ihrem Hund in der Nähe von Köln. Neben dem Schreiben und Illustrieren betreibt sie mit ihrer Kollegin noch einen kleinen Verlag.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können