die SüBO - Südbayern-Onleihe. Noch ganz dicht?

Seitenbereiche:


Inhalt:

Blase gut, alles gut Wussten Sie, dass die Harnblase ein Spiegel der Seele ist ähnlich wie die Haut? Dass die männliche Harnröhre zwanzig Zentimeter lang ist, die weibliche hingegen nur fünf bis sieben? Aber die medizinische Forschung bis vor wenigen Jahren nur den männlichen Körper betrachtet hat? Dass wir beim Pinkeln die Luft anhalten, und gleich zwei Schließmuskeln die Blase kontrollieren? Die Blase ist ein besonderes und komplexes Organ, über das kaum jemand etwas weiß. Frisch und unverblümt widmet sich Birgit Bulla der größten weiblichen Problemzone. Denn nur wer seinen schönen Körper kennt, kann ihn auch pflegen.

Autor(en) Information:

Birgit Bulla lebt in München und arbeitet als freie Redakteurin für verschiedene Magazine. Mit Mitte zwanzig bekam sie aus dem Nichts heraus eine Reizblase.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können