die SüBO - Südbayern-Onleihe. Obacht! - Musik aus Bayern 2

Seitenbereiche:


Inhalt:

" möchte wieder die ganze bunte Vielfalt der aktuellen und historischen bayerischen Musiklandschaft präsentieren, von den Alpen bis zum Main, von Schwaben bis zum Bayerischen Wald und darüber hinaus. Mit dabei ist Wirtshausmusik vom Niederbayerischen Musikantenstammtisch, oder von Franz Eimer und Hans Dondl, bayerischer Gesang in all seinen Facetten von den Geiselhöringer Sängerinnen oder den Rohrdorfer Sängern. Dazu gibt's natürlich Jodler, fränkische "Kirwa"-Musik und Zitherklänge, aber auch einiges Abseitiges. Etwa das "Allegro Nr.63" vom Ensemble Saitentanz, das an der Schnittstelle zwischen Volksmusik und Kirchenmusik liegt, oder der "Städtler Ländler" des Ab-und Zu-Quartetts, der auf der exotischen Okarina-Flöte gespielt wird. Die wahren Exoten sind jedoch Koflgschroa aus Oberammergau, die die junge Volksmusik-Szene gerade mit Ausflügen in Pop, Hip-Hop und Techno aufmischen. Wie schon auf "Obacht 1" ist auch das bayerische Nachbarland Österreich mehrfach vertreten, die musikalischen Grenzen verlaufen schließlich anders als die politischen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können