ThueBIBNet. Flucht zum Crater Lake

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Du gehörst mir. Du verlässt mich nicht. Wo du auch hingehst, ich finde dich." Anna Behringer, eine erfolgreiche Chirurgin, kann die brutalen Demütigungen ihres Ehemannes und Chefs Paul nicht mehr ertragen. Sie entschließt sich zur Flucht und nimmt den erstbesten Flug in die USA. Doch in der Einsamkeit Oregons kommt sie nur kurz zur Ruhe. Ahnungslos nimmt sie einen gesuchten Mörder in ihrem Auto mit und gerät so unter Mordverdacht. Jetzt ist ihr nicht nur Paul, sondern auch die Polizei auf den Fersen. Am Rogue River trifft sie Bill, einen Native American Ranger. Er will Anna helfen, ihre Unschuld zu beweisen. Doch dann bricht die Hölle los ... Ein Thriller um Macht und Besitz, Flucht und Verfolgung, Liebe und Tod. Ein Thriller für alle, die Hochspannung in einer abenteuerlichen Kulisse mögen. Nach einem kurzen Auftakt in Deutschland spielt der Roman in der grandiosen Landschaft des US-Bundesstaates Oregon mit dem wilden Rogue River und dem mystischen Crater Lake, einem knapp sechshundert Meter tiefen See in der Caldera des Vulkans Mount Mazama. Die zwei Inseln Wizard Island und Phantom Ship sind der finale Schauplatz einer mörderischen Jagd.

Autor(en) Information:

Birgit Schmidt, Jahrgang 1964, gab 2016 ihren Beruf als Ärztin auf und ist in ihrem zweiten Leben Autorin, Malerin und Fotografin. Mit "Flucht zum Crater Lake" legt sie ihren ersten Roman vor. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich mit der Kultur der Ureinwohner Nordamerikas. Durch häufige Reisen vertiefte sie ihre Kenntnis von Flora, Fauna und Historie des Landes, was dem spannenden Roman eine besondere Note gibt.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können