ThueBIBNet. Caravaggios Erben: Ein Fall für Argyll und di Stefano - Band 2

Seitenbereiche:

Caravaggios Erben: Ein Fall für Argyll und di Stefano - Band 2
Caravaggios Erben: Ein Fall für Argyll und di Stefano - Band 2

Inhalt:

Welches tödliche Geheimnis verbirgt das uralte Kunstwerk? Der temporeiche Kriminalroman "Caravaggios Erben" von Iain Pears als eBook bei dotbooks. Die Jagd auf die Muttergottes ist eröffnet ... Das beschauliche Kloster San Giovanni auf dem römischen Aventin ist ganz sicher nicht für seine Kunstschätze bekannt - sieht man von dem einen Caravaggio-Gemälde ab, das aber möglicherweise eine Fälschung ist ... Warum wird dort nun ausgerechnet ein kleines Madonnenbild gestohlen, das bei Besuchern des Klosters beliebt ist, aber keinen größeren Wert zu haben scheint? Der britische Kunstexperte Jonathan Argyll und die italienische Kommissarin Flavia di Stefano stehen vor einem Rätsel - das noch verzwickter wird, als man wenig später die Leiche eines französischen Kunsthändlers aus dem Tiber fischt ... Schnell, mit ganz eigenem Humor und immer wieder überraschend: "Geschliffene Dialoge und kenntnisreiche Einblicke in die Kunstwelt - Unterhaltung auf höchstem Niveau!" New York Times Book Review Jetzt als eBook kaufen und genießen: der Kriminalroman "Caravaggios Erben" von Iain Pears mit den charismatischen Ermittlern Flavia di Stefano und Jonathan Argyll. Wer liest, hat mehr vom Leben! dotbooks - der eBook-Verlag. Iain Pears, geboren 1955 im englischen Coventry, studierte in Oxford und arbeitete später in Rom und Paris als Korrespondent der Nachrichtenagentur Reuters. Heute ist er als Journalist und Kunsthistoriker bekannt - und als Autor hochgelobter Kriminalromane und historischer Romane. Sein internationaler Bestseller "Urteil am Kreuzweg" wurde in 15 Sprachen übersetzt. Bei dotbooks veröffentlichte Iain Pears die Romane "Urteil am Kreuzweg" und "Scipios Traum" sowie die Kriminalromane rund um den Kunsthistoriker Jonathan Argyll und die Kommissarin Flavia di Stefano: "Giottos Handschrift", "Caravaggios Erben" und "Die makellose Täuschung"

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können