ThueBIBNet. Kegeltour

Seitenbereiche:


Inhalt:

Mord in Westfalen - da waren's nur noch 8: Als ein Mitglied des Frauen-Kegelclubs "Sterntaler" tot und in grotesker Pose drapiert aufgefunden wird, steht Hauptkommissarin Annalena Brandt vor einer schwierigen Aufgabe: Die Tote war die Stieftochter von Kriminaloberrat Schmeing, und Annalena soll die Ermittlungen leiten. Die restlichen Sterntalerinnen verhalten sich verdächtig einsilbig, und wenn sie etwas sagen, dann alle im exakt gleichen Wortlaut. Doch dann verschwindet eine weitere Keglerin, und es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit ... "Kegeltour" ist neben "Schürzenjäger" (Piper, 2013) und "Westfälische Affären" (Piper, 2014) der dritte Westfalen-Krimi von Katharina Gerwens. Katharina Gerwens, geboren in Epe, jetzt Gronau in Westfalen, arbeitete nach ihrer Ausbildung zur Journalistin in verschiedenen Verlagen. Sie ist Autorin, Redakteurin und Texterin (u.a. für Udo Jürgens). Ihre niederbayerische Krimiserie mit dem fiktiven Tatort Kleinöd, an der Herbert Schröger als bayerischer Übersetzer mitwirkte, erscheint im Piper Verlag (www.katharina-gerwens.de): "Stille Post in Kleinöd", "Die Gurkenflieger von Kleinöd", "Anpfiff in Kleinöd", "Rufmord in Kleinöd" und "Selig in Kleinöd". Ihre jüngsten Publikationen sind die Westfalen-Krimis "Schürzenjäger" (Piper, 2013), "Westfälische Affären" (Piper, 2014) sowie der hier vorliegende Band "Kegeltour". Katharina Gerwens ist Mitglied des Syndikats und lebt mit Mann und Katzen in Niederbayern.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können