ThueBIBNet. Caligula

Seitenbereiche:


Inhalt:

Liebender Bruder, grausamer Herrscher, gequälte Seele  Rom, 37 nach Christus. Kaiser Tiberius liegt im Sterben. Als er Caligulas Familie in die kaiserliche Erbfolge bestimmt, ahnt er nicht, dass er damit den berüchtigtsten Tyrannen erschafft, den das Reich je sehen wird: Caligula. Caligula - der römische Kaiser, der zum Inbegriff des wahnsinnigen Gewaltherrschers wird, der unzählige Mordbefehle erteilt, monströse Gladiatoren-Spiele veranstaltet, bei denen er selbst in einen Blutrausch verfällt. Der Kaiser, den bereits seine Zeitgenossen verdammen. Doch war Caligula tatsächlich das Monster, als das er in die Geschichte einging? Livilla, seine jüngste Schwester, hat ihn auch anders erlebt. In diesem Roman erzählt sie davon, wie ihr stiller Bruder zum mächtigsten Mann seiner Zeit wurde. Und wie Intrigen, Mord und Verrat das römische Reich für immer veränderten.

Autor(en) Information:

Simon Turney wuchs in Yorkshire auf, wo er schon früh seine Liebe zu Natur und antiker Geschichte entdeckte. Wann immer er Zeit hat, besucht er geschichtsträchtige Orte und liest oder schreibt über sie. Mittlerweile ist Simon Bestsellerautor, hat mehr als 20 Romane verfasst und kann sich ein Leben ohne Stift in der Hand nicht mehr vorstellen. Er lebt mit seiner Familie und jeder Menge Tiere im ländlichen North Yorkshire.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.