ThueBIBNet. Biest Bethany - Nicht zu zähmen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Bitte (nicht) füttern! Seit Jahrhunderten hält Ebenezer Tweezer heimlich auf dem Dachboden ein Biest, welches er mit allem füttert, was es begehrt. Im Gegenzug spuckt es einen Trank aus, der Tweezer ewige Jugend und Unsterblichkeit bringt. Doch das Biest wird immer gieriger und verlangt nun ein saftiges Kind. Und so kommt die ungezogene Waise Bethany ins Spiel - Verzeihung! - ins Haus. Es dürfte nicht sonderlich schwerfallen, dem Biest diese rotzige Göre zum Fraß vorzuwerfen, oder? Zumal Ebenezers wunderbares Leben ohne den Trank schon bald ein jähes Ende nehmen könnte ...

Autor(en) Information:

Autor: Jack Meggitt-Phillips ist Theater-, Buch- und Drehbuchautor sowie ein spannendes neues Talent. Er lebt im Norden Londons, wo auch seine Stücke bereits aufgeführt wurden, und er die meiste Zeit damit verbringt, Tee zu trinken und Romane zu lesen. Sprecherin: Mechthild Großmann ist Schauspielerin. Sie gehörte zum Ensemble von Pina Bausch und ist unter anderem als Staatsanwältin des Münsteraner Tatort bekannt. Ihr Markenzeichen ist ihre rauchige, dunkle Stimme. Sie wurde mit zwei Kinderhörbuchpreisen BEO als Sprecherin ausgezeichnet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können