ThueBIBNet. Projektmanagement kurz gut

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die essenziellen Bestandteile und Anforderungen des Projektmanagements verstehen und Projekte souverän(er) managen Kompakte Darstellung aller Phasen, Rollen und Bestandteile des Projektmanagements Denkanstöße und Praxistipps für Projektmanager mit erster Projekterfahrung Projektmanagement und Agilität im Projektalltag - eine praxisnahe Einordnung Warum sprengen so viele Projekte den angesetzten Zeit- und Kostenrahmen, wo es doch Projektmanagement-Methoden und -Standards wie IPMA, PMI, Scrum, PRINCE2 oder SAFe gibt? Mehr ist häufig zu viel! Die meisten Ansätze sind umfangreich und weisen Projektleiterinnen und Projektleitern eine Vielzahl von Rollen zu. Anstatt das eigene Projekt gedanklich zu durchdringen, bleibt es vielfach beim Abarbeiten von Prozessschritten und Checklisten. Die Autoren von "Projektmanagement kurz & gut" arbeiten die wesentlichen Aspekte und Kernaufgaben des Projektmanagements heraus. Projektleiter, die diese Essenz im Blick haben, können ihr Projekt gezielter und effektiver steuern und bringen Struktur, Klarheit und Ruhe in die Abläufe. Das Taschenbuch behandelt alle Phasen und wesentlichen Aspekte des Projektmanagements wie z.B. Planung, Ressourcen- und Risikomanagement, Softwarequalität und Dokumentation. Es behandelt aber auch Softfaktoren wie den Umgang mit Schwierigkeiten, dem Team und den Stakeholdern. Zudem beleuchtet es das Zusammenspiel von Projektmanagement und agilen Arbeitsweisen.

Autor(en) Information:

Christoph Bommer ist bei der Yunex Traffic zuständig für das Engineering von Verkehrs- und Tunnelleittechnikprojekten. Er erwarb ein Diplom als Elektroingenieur an der Hochschule für Technik Rapperswil und begann seine berufliche Laufbahn als Softwareentwicklungsingenieur im Telekommunikationsumfeld bei der Siemens AG. Später leitete er verschiedene Entwicklungsprojekte im internationalen Umfeld und führte Softwareentwicklungsabteilungen in der Telekommunikationsbranche wie auch in der Bahnleittechnik. In dieser Zeit befasste er sich intensiv mit der Verbesserung von Entwicklungsprozessen (CMMI). Daniel Brönimann erwarb ein Diplom als Elektroingenieur an der Hochschule für Technik in Rapperswil. Er begann seine berufliche Laufbahn als Softwareentwicklungsingenieur und arbeitete später als Projektleiter bei verschiedensten Softwareprojekten. Dabei kamen sehr unterschiedliche Entwicklungsprozesse zum Einsatz: von schlanken agilen Projekten bis zu stark strukturierten Großprojekten im sicherheitsrelevanten Umfeld. Als Assessor und Certified Senior Project Manager nach IPMA Level B hat er seit vielen Jahren Einblick in die Projektmanagementpraktiken unterschiedlichster Firmen. Heute ist er bei der Siemens Mobility AG als Abteilungsleiter in der Softwareentwicklung tätig und engagiert sich dort unter anderem für die Einführung eines Lean Project Framework. Mehr zu den Autoren finden Sie auch unter: https://pm-essenz.com.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können