ThueBIBNet. OP

Seitenbereiche:


Inhalt:

Hinter den Kulissen jedes Krankenhauses verbirgt sich eine Welt, die kein Außenstehender je sehen darf. Das muss auch ein junger, idealistischer und schon bald hoffnungslos überforderter Arzt erfahren, als er seine erste Stelle antritt. Ihn erwartet ein Alltag voller Zynismus, schwarzem Humor und widersprüchlicher Gefühle, die zwischen ärztlichen Allmachtsphantasien und permanenten Versagensängsten schwanken und ihn schließlich zu einer dramatischen Entscheidung zwingen.

Autor(en) Information:

Jed Mercurio hat Medizin studiert und war als Arzt in einem Krankenhaus angestellt. Er arbeitet heute als Drehbuchautor und Schriftsteller in London. Von ihm stammt die äußerst erfolgreiche britische Fernsehserie "Cardiac Arrest", in der er dem Klischee der "Götter in Weiß" die Realität des Krankenhausalltags entgegensetzte: "Ich war wütend darüber, dass in diesen typischen Arztserien der Blickwinkel der Ärzte selbst praktisch immer ausgeblendet wird. Geschichten über Mängel im Gesundheitswesen werden in der Regel aus Sicht der Patienten und Angehörigen erzählt, und natürlich sind sie die Opfer von ärztlichen Fehlern, keine Frage. Aber auch Ärzte können zu Opfern werden. Die endlosen Überstunden sind ein Aspekt, aber auch das ständig unterschwellig vorhandene psychologische Trauma." Dieser dunklen Seite des Berufs hat sich Mercurio in "OP" erneut mit überwältigendem Erfolg zugewandt: Der Roman wurde vom "Guardian" zu einem der besten Debüts des Jahres gewählt.  

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können