ThueBIBNet. Weblogs professionell

Seitenbereiche:


Inhalt:

Grundlagen, Konzepte und Praxis im unternehmerischen Umfeld Weblogs sind ein neues Kommunikationsphänomen, das durch die technologische Konvergenz von Medien, IT und Telekommunikation ein neues Gewicht erhält. Welche Chancen und Risiken ergeben sich aus dem Einsatz von Weblogs für die Unternehmens- und Markenkommunikation? Stellen die häufig als "grass-root journalism" bezeichneten Weblogs eine Gefahr für die traditionelle journalistische Arbeit und den Journalismus selbst dar? Diesen und anderen Fragen geht das von Arnold Picot und Tim Fischer herausgegebene Werk auf den Grund. In 15 Beiträgen von Wissenschaftlern, Blog-Beratern und Unternehmenspraktikern aus den Bereichen Kommunikationswissenschaften, Betriebswirtschaft und IT wird das Thema Weblogs und "Blogosphäre" ergründet. Die Autoren geben einen fundierten Überblick über die aktuelle Diskussion in Deutschland und zeigen die professionellen Einsatzmöglichkeiten von Weblogs auf. Das Werk beschäftigt sich zunächst mit grundlegenden Aspekten von Weblogs. Der zweite Teil des Buches behandelt verschiedene Anwendungen im Bereich Unternehmenskommunikation, im dritten Abschnitt geht es um Journalismus und die Blogosphäre. Im abschließenden Teil schließlich werden verschiedene Unternehmen dargestellt, die mit Weblog-Technologie arbeiten, und es werden mehrere Fallstudien dazu präsentiert. Das Buch richtet sich primär an Leser, die Weblogs im unternehmerischen Umfeld einsetzen wollen oder im journalistischen Bereich arbeiten. Zielgruppe sind Marketing-, PR-, Vertriebsfachleute sowie Journalisten und Redakteure.

Autor(en) Information:

Arnold Picot, Dipl.Kfm., Prof. Dr. Dres. h.c., ist seit 1988 Vorstand des Instituts für Information, Organisation und Management an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er ist Vorsitzender des Münchner Kreis (übernationale Vereinigung für Kommunikationsforschung), Mitglied in diversen wissenschaftlichen Beiräten, Vorständen und Kommissionen sowie in Aufsichts- und Beiräten in der Wirtschaftspraxis und (Mit)-Herausgeber von mehreren Zeitschriften, Schriftreihen und Sammelwerken. Dipl-Kfm. Tim Fischer arbeitete zuletzt an seiner Promotion zum Thema Unternehmenskommunikation und Neue Medien im Rahmen eines Forschungsprojekts am Institut für Information, Organisation und Management bei Prof. Dr. Picot an der Ludwigs-Maximilians-Universität, München als externer Doktorand sowie als Dozent im Bereich Telekommunikation. Insbesondere beschäftigt er sich im Rahmen seiner Arbeit mit dem Thema Weblogs. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Öffentlichkeitsarbeit und Neue Medien. Herr Fischer ist Autor einiger Artikel zum Thema Weblogs und hat zahlreiche Vorträge zu diesem Thema gehalten. Nebenbei ist er Gründer des Blogs www.bloginitiativegermany.de und Co-Autor bei www.prblogger.de

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können