ThueBIBNet. Tagalog

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die Sprechführer der Kauderwelsch-Reihe orientieren sich am typischen Reisealltag und vermitteln auf anregende Weise das nötige Rüstzeug, um ohne lästige Büffelei möglichst schnell mit dem Sprechen beginnen zu können, wenn auch vielleicht nicht immer druckreif. Besonders hilfreich ist hierbei die Wort-für-Wort-Übersetzung, die es ermöglicht, mit einem Blick die Struktur und "Denkweise" der jeweiligen Sprache zu durchschauen. Das Konzept dieses E-Books wird vor allem der Tatsache gerecht, daß Tagalog die Sprache des Mannes auf der Straße und auf dem Lande ist. In Behörden, beim Arzt, in der Bank, überall dort wird auf den Philippinen Englisch gesprochen, und in der Regel vorzüglich. Beim Arzt braucht man nicht zu wissen, was "Leber" auf Tagalog heißt, auf dem Markt oder im Restaurant schon eher. Der Moskito ist viel wichtiger als das Flugzeug, und so weiter. Tagalog hat kein Wort für Kapitalismus, aber mindestens je zwanzig für verschiedene Zubereitungsarten von Reis oder Reifestadien der Kokosnuss. Ein Land lässt sich nur erschließen, wenn man seine Sprache spricht. Dies braucht keineswegs auf perfekte Weise zu geschehen. Über ein paar Brocken in der Landessprache kann eine weitaus intensivere Annäherung stattfinden als über ein weiteres Medium, wie es in unserem Fall die englische Sprache ist.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können