ThueBIBNet. Ostseeliebe

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ein Forschungsauftrag über einen vergessenen Dichter verschlägt die junge Germanistin Julia Völcker auf eine kleine sturmumtoste Ostseeinsel. Hier gelten andere Regeln als in der Großstadt, hier prallen die Meinungen aufeinander, hier leben die Menschen im Rhythmus mit der Natur. Auch diese Idylle hat ihre Schattenseiten, wie Julia bald schmerzlich erfahren muss. Doch als die Saison zu Ende geht, hat sie nicht nur die Liebe, sondern auch zu sich selbst gefunden. Das sensible Porträt einer jungen Frau und einer ganz besonderen Inselgemeinschaft sowie eine lebendige deutsch-deutsche Geschichte jenseits aller Klischees.

Autor(en) Information:

Gabriela Jaskulla wurde 1962 in der Nähe von Würzburg geboren. Seit 1989 arbeitet sie beim Kulturradio des Norddeutschen Rundfunks als Redakteurin und Moderatorin. 2003 erschien ihr hochgelobter Debütroman "Ostseeliebe". Gabriela Jaskulla lebt in Jork/ Niedersachsen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können