ThueBIBNet. Solange du lebst

Seitenbereiche:

Solange du lebst

Solange du lebst

Roman

Autor*in: Erdrich, Louise

Jahr: 2010

Sprache: Deutsch

Umfang: 398 S.

Verfügbar

4.4

Inhalt:
Mit ihrer Schwärmerei für die neue Lehrerin, die Nonne Mary Anita Buckendorf, löst Evelina bei ihrem Großvater düstere Erinnerungen aus. Einstmals wurde in der Stadt eine weiße Siedlerfamilie massakriert. Weil man die Täter nicht fand, hängte man kurzerhand ein paar Indianer auf. Großvater konnte sich retten. Er weiß um die Schuld der Buckendorfs und er kennt die komplizierten Liebes- und Verwandtschaftsverhältnisse, mit denen die Menschen in der Stadt seit jener Zeit verbunden sind: der ehrbare Richter, die ehebrecherische Ärztin, der indianische Pfarrer, der Teufelsgeiger, der gewalttätige Sektengründer. Atemlos lauscht Evelina den Berichten ihres Großvaters, des großen Geschichtenerzählers und Legendenbewahrers. Louise Erdrich erzählt die Geschichte einer Stadt mit einem dunklen Geheimnis, das seit fast einhundert Jahren auf den Menschen lastet. Liebes- und Abenteuerroman, und ein Generationenporträt voller Leidenschaft, Schuld und Sühne.
Autor(en) Information:
Louise Erdrich, 1954 in Little Falls, Minnesota als Tochter einer Indianerin und eines Deutschamerikaners geboren, wuchs in North Dakota auf. Sie wurde für ihre Romane und Lyrikbände mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. In Deutschland war sie vor allem mit den Romanen Die Rübenkönigin und Liebeszauber erfolgreich. Sie lebt mit ihren fünf Kindern in Minnesota.

Titel: Solange du lebst

Autor*in: Erdrich, Louise

Übersetzer*in: Hirte, Chris

Verlag: Suhrkamp Verlag

ISBN: 9783518734407; 9783518734414

Schlagwort: North Dakota, Indianer, Weiße, Kleinstadt, Belletristische Darstellung

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Romane & Erzählungen, Schicksal

Dateigröße: 2 MB

Format: ePub

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage

Anzahl Bewertungen:
34
Durchschnittliche Bewertung: