ThueBIBNet. Ich blogg dich weg!

Seitenbereiche:


Inhalt:

Agnes Hammer erzählt in diesem Jugendroman eine hochaktuelle Geschichte über Cybermobbing. Mit viel Feingefühl öffnet sie den Lesern und Leserinnen die Augen für die potenziellen Gefahren des Internets und der online herrschenden Anonymität. Gleichzeitg liefert Agnes Hammer ein fesselndes Jugendbuch ab 12 Jahren, das nah an der digitalen Realität ist und den Einfluss von Social Media thematisiert. Julie ist schön, beliebt und kann wundervoll singen. Zusammen mit ihrer Band will sie am Schulfest auftreten. Doch wie aus dem Nichts erhält Julie gemeine E-Mails, Beschimpfungen, Drohungen. Dann taucht im Internet ein gefaktes Facebook-Profil auf, das Julie als arrogante Zicke darstellt. Im Nu lästern Klassenkameraden und wildfremde User online über sie. Julie verzweifelt. Wer tut ihr das an? Als sie auch noch die Band verlassen soll und die Drohungen in Gewalt umschlagen, eskaliert die Situation.

Autor(en) Information:

Agnes Hammer wuchs mit fünf Geschwistern im Westerwald auf, bevor sie zum Studium nach Köln zog. Sie studierte Germanistik und Philosophie und unterrichtete nach dem Examen viele Jahre in einer Einrichtung für sozial benachteiligte Jugendliche in Düsseldorf. Seit 2005 ist sie Anti-Aggressionstrainerin. Für ihren Roman Herz, klopf! wurde Agnes Hammer mit dem Kranichsteiner Literaturstipendium ausgezeichnet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können