ThueBIBNet. Luna-Yoga für den Rücken

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wenn's im Rücken wieder mal zieht und schmerzt: Diese Übungen aus dem Luna-Yoga nehmen die Belastung, führen zu neuer Beweglichkeit und Kraft. Spezielle Drehungen und Spiralbewegungen tun der Wirbelsäule gut. Sie befreien von Verspannungen, wirken wohltuend auf das Nervensystem ein, wecken Körperbewusstsein und Vitalität.

Autor(en) Information:

Adelheid Ohlig beschäftigt sich seit über 50 Jahren mit Yoga und lehrt seit 1983 das von ihr entwickelte, weit verbreitete Luna-Yoga®. Sie veranstaltet Kurse und Ausbildungen in Europa, Asien und Amerika. Außerdem ist sie erfolgreiche Buchautorin.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können