ThueBIBNet. Keto Info

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die ketogene Ernährung ist ungesund und schmeckt nicht - so lautet oft das Vorurteil, auch unter Medizinern. In diesem Buch gehen Dr. med. univ. Vilmos Fux und die Diätologin Daniela Pfeifer genau auf die Funktionsweise der ketogenen Ernährung ein und klären über Mythen und Befürchtungen - sie sei ballaststoffarm, sehr fleischlastig und würde die Blutfettwerte erhöhen - auf. Schon lange ist die ketogene Ernährung als Therapie bei schwerem Übergewicht und der Epilepsie bekannt. Hier erklären die Autoren auf wissenschaftlicher Basis, wie diese Kost auch bei vielen anderen Erkrankungen wie Mb. Alzheimer, Mb. Parkinson, Multiple Sklerose, Akne, Stoffwechselerkrankungen und vieles mehr, therapeutisch angewendet werden kann. Es wird erläutert, auf was man achten muss, auf typische Diätfehler und Kontraindikationen hingewiesen und wie man diese Ernährungsform in den Alltag am besten umsetzt: Denn genau hier scheitern oft sowohl Patienten als auch Ernährungsberater, da Ideen für schmackhafte Rezepte aus hochwertigen einfach zu findenden Zutaten (auch für Kinder) - und das auch noch ohne Gluten und Soja - oft fehlen. Ein Segen für Patienten, die diese Ernährungsform aus therapeutischen Gründen sehr strikt einhalten müssen.

Autor(en) Information:

Die diplomierte Diätologin Daniela Pfeifer hat sich seit mehr als 25 Jahren der gesunden Ernährung verschrieben. Ihre Liebe zur LowCarb- und ketogenen Ernährung entdeckte sie durch ihre Arbeit mit onkologischen Patienten in der ProLife-Ordination in Innsbruck, sowie mit Menschen mit Stoffwechsel- und Autoimmunerkrankungen. Durch die LowCarb-/ketogene Ernährung mit hochwertigen Zutaten erlangte sie mehr Vitalität, verbesserte Blutwerte und eine allgemeine Leistungssteigerung! Dr. med. univ. Vilmos Fux studierte Humanmedizin an der Medizinischen Universität Innsbruck und zeigt starkes Interesse für Präventions- und Ernährungsmedizin seit 2009. Er ist spezialisiert auf Lebensmittelintoleranzen, Fettsäuren und Ernährungstherapie bei Gicht, Reizdarm, metabolischem Syndrom und Diabetes, ketogene Ernährung bei Epilepsie und neurodegenerativen Erkrankungen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können