ThueBIBNet. Schneller als der Wind

Seitenbereiche:


Inhalt:

Doppelter Lesespaß für Pferdefans: "Das Pferd des Teufels": "Schaut mal, das Pferd! Sieht es nicht aus, als sei es vom Teufel besessen?" Anna ist verzweifelt. Warum hat Christopherus plötzlich ausgeschlagen und den Marktmeister verletzt? Ihr Rappe ist doch ein braves Pferd - und nun wird er beschuldigt, mit dem Teufel im Bunde zu sein. Anna bleibt nicht viel Zeit, seine Unschuld zu beweisen. Und dabei gerät sie selbst in Lebensgefahr ... "Roter Blitz": Der "Rote Blitz" scheint das geborene Rennpferd zu sein. Trotzdem verliert er Wettkampf um Wettkampf. Denn Rennen werden nicht nur mit den Beinen gewonnen, sondern ebenso sehr mit dem Herzen. Doch nach und nach erkennt der Stalljunge Tommy, wie man den Siegeswillen des Wallachs wecken kann. Das Geheimnis heißt Freundschaft ... 2 außergewöhnliche Pferderomane

Autor(en) Information:

Astrid Frank,1966 in Düsseldorf geboren, studierte Germanistik, Biologie und Pädagogik. Sie war als Lektorin und Übersetzerin in mehreren und für mehrere deutsche Verlage tätig und machte außerdem eine Ausbildung zur "Zoobegleiterin des Kölner Zoos". Nach dem Studium arbeitete sie für ein halbes Jahr in einer Buchhandlung und beleuchtete das Medium Buch damit von einer weiteren Seite. Seit 1998 schreibt sie Geschichten (für Kinder und Jugendliche). Mehrere ihrer Bücher wurden mit Preisen ausgezeichnet und in andere Sprachen übersetzt. Astrid Frank lebt mit Mann, zwei Söhnen und Hund Aimee in Köln.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können