ThueBIBNet. Lass den Scheiß doch einfach liegen

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Aufräumen" erlebt derzeit einen regelrechten Hype: Sogenannte Aufräum-Coaches bieten zuhauf ihre Dienste an und von Marie Kondos Ordnungsratgeber Magic Cleaning - einem Buch, das die lebensverändernde Kraft des Aufräumen anpreist - wurden allein in Deutschland fast 100.000 Exemplare verkauft. In dieser unglaublich amüsanten und cleveren Satire fragt Jennifer McCartney: Wer bitteschön glaubt denn tatsächlich daran, dass man eine Beziehung retten kann, indem man die Sockenschublade aufräumt? Oder dass man seinen Traumjob findet, wenn man das Bücherregal ausmistet? Dieses Buch zeigt daher dem Aufräumhype die kalte Schulter - denn Unordnung gehört nun einmal zum Leben dazu. Ganz nach dem Motto "Ich bleib' so scheiße wie ich bin" ruft die Autorin dazu auf, der ständigen Selbstoptimierung ein Ende zu bereiten und stattdessen so zu bleiben, wie wir sind: wild, frei, wunderbar - und chaotisch. Endlich ein Buch, das allen Menschen aus der Seele spricht, die in ihrem Leben Besseres zu tun haben, als Ordnung zu halten.

Autor(en) Information:

Jennifer McCartney schreibt unter anderem für den Atlantic, die Teen Vogue, das Vice Magazine und BBC Radio. Sie lebt in Brooklyn, New York. Nach ihrem ersten Buch Cocktails for Drinkers ist ihr mit The Joy of Leaving Your Sh*t All Over the Place der Sprung auf die New York Times-Bestsellerliste gelungen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können