ThueBIBNet. Rabenfee

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ein Hilferuf aus einer anderen Welt erreicht die schottische Küste und bringt das Leben der Familie Grand aus dem Gleichgewicht. Die in einer alten Sprache verfassten Zeilen, wonach eine mächtige Frau sowie ein eigenwilliger Zauberstab den Weg in die Welt der Menschen fanden, geben Rätsel auf, die nicht nur die Grands in ihren Bann ziehen. Während die Frauen der Familie, allen voran die vierzehnjährige Kheira, der Lösung langsam näher kommen, hat die Nachricht längst ihren Weg zu denen gefunden, die den Herrscherstab um jeden Preis an sich bringen wollen.

Autor(en) Information:

Der Autor wuchs in einem kleinen Dorf an der Mosel auf. Fluss, Wald und Weinberge boten ihm als Kind den perfekten Abenteuerspielplatz - nicht immer zur Freude der Nachbarn. Heute durchwandert er in seiner Freizeit die Mittelgebirge rund um Rhein und Mosel oder genießt die Abgeschiedenheit des schottischen Hochlands. Die Idee zu Rabenfee - Die Geschichte vom Herrscherstab - entwickelte sich im Gespräch mit einer Zehnjährigen. Das Manuskript entstand zwischen uralten Apfelbäumen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können