onleiheulm.de. Absturz in Stuttgart

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ein Kind wird für wenige Minuten von einem schwarz gekleideten Maskenmann mitten auf dem Stuttgarter Schlossplatz entführt. Was und wer steckt dahinter? Die Ermittlungen zu den Hintergründen führen bis nach Chile. Dieser Krimi ist eine lebendige Zeitreise in die 70er und 80er Jahre des letzten Jahrhunderts und zurück in die Gegenwart mit vielen lokalen Bezügen zu Stuttgart und seiner Umgebung. Daran beteiligt sind: Der geheimnisvolle Maskenmann, ein Journalist aus Lateinamerika, ein Facharzt für innere Medizin, zwei mit Waffen handelnde Brüder mit Nazi-Vergangenheit, ein engstirniger Hauptkommissar, sowie das hauptsächlich ermittelnde Pfarrerehepaar Behrmann. Zugleich verwickelt wie an der Aufklärung entscheidend beteilig ist die Pfarrfrau Bettina Behrmann. Ihr mutiger Einsatz und ihre große Empathie für die Schwachen und Hilfsbedürftigen überzeugen und sind zentral für diesen vertrackten Fall. Am Ende geht es um zwei Opfer, die während der Suche nach dem Entführer des Kindes umkommen und für gehörig Spannung sorgen. Die schlagfertigen Dialoge der Pfarrfrau mit ihrem Mann und dem Kriminalbeamten, der am Ende mit Hilfe des Pfarrerehepaars die beiden Todesfälle aufklären wird, sind ein Genuss. Reiner Strunk ist ein spannender, brillant geschriebener Krimi mit einer kräftigen (schwarz-)humorigen Prise Witz und kirchlichem Lokalkolorit gelungen, der auf das Beste unterhält.

Autor(en) Information:

Reiner Strunk, geb. 1941, promovierte in Tübingen und war Assistent bei Jürgen Moltmann. Er arbeitete als Pfarrer und leitete die landeskirchliche Fortbildungsstätte Kloster Denkendorf. Heute lebt er im Ruhestand in Denkendorf. Sein Buch Tatort Kloster Denkendorf war ein Bestseller in unserem Programm.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können