onleiheulm.de. Die Herrin der Kathedrale

Seitenbereiche:


Inhalt:

Der im Jahre 2013 erschienene Roman "Die Herrin der Kathedrale" von Nadja und Claudia Beinert spielt im 11. Jahrhundert in einer Kleinstadt in Sachsen-Anhalt. Auf der Burg Ballenstedt findet ein Fest statt, auf welchem sich das hochadelige Volk für politische Gespräche versammelt hat. Als die Frau des verarmten Burgherren auf mysteriöse Weise ums Leben kommt, schwört die Tochter Uta Rache. Durch ihren Wunsch nach Gerechtigkeit und ihrer zeichnerischen Begabung findet sich Uta als Bauzeichnerin an der Naumburger Kathedrale wieder, wo sie ihren eigenen Gerichtssaal errichtet und schafft so einen Raum für Gerechtigkeit im heiligen römischen Reich.-

Autor(en) Information:

Die Schriftstellerinnen Nadja und Claudia Beinert wurden 1978 in Staßfurt geboren. Nadja Beinert lebt und schreibt in Würzburg und Leipzig, seit einigen Jahren ist sie zudem in der Filmbranche tätig. Gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Claudia hat sie bereits viele Bücher, vor allem Romane, veröffentlicht.Claudia Beinert arbeitet neben ihrer Schriftstellertätigkeit in einer Unternehmensberatung, sie lebt derzeit in Leipzig.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können