onleiheulm.de. The long time / Die währende Zeit

Seitenbereiche:


Inhalt:

Eine eindrucksvolle Stimme aus New York - erstmals übersetzt ins Deutsche. Die Gedichte von Donald Berger, der 1956 in New York City geboren wurde, haben einen unverkennbaren Ton. Sie sind lakonisch und unruhig zugleich, unterlegt mit höchstem Raffinement. Berger arbeitet mit und im Material der Alltagssprache, er steht in der Tradition der amerikanischen Popdichter wie Allen Ginsberg und ebenso in der einer symbolistischen europäischen Poesie. Seine Gedichte entstehen als Übersetzungen einer an die Sprache und das Sprechen gebundenen Analyse und meiden das direkte Aussprechen von Gefühlen, sie geben nicht vor, eine "Wahrheit" zu verkünden.

Autor(en) Information:

Der Autor: Donald Berger, geb. 1956 in New York City. Lange hat er Literatur und Schreiben unterrichtet, in Providence, Rhode Island und heute an der University of Maryland. Er ist ein Herumreisender, der insgesamt auch etwa drei Jahre in Deutschland (Berlin und Tübingen) verbracht hat. 1993 hat Donald Berger seinen bisher einzigen Gedichtband "Quality Hill" veröffentlicht, sonst schreibt er in amerikanischen Zeitschriften wie The New Republic, Slate, Conjunctions, Tri-Quarterly. Der Übersetzer: Christoph König, geb. 1956, leitete die Arbeitsstelle für die Erforschung der Geschichte der Germanistik im Deutschen Literaturarchiv Marbach, bevor er 2005 Professor an der Universität Osnabrück wurde. Gastprofessuren führten ihn nach Paris und in die USA, 2008/2009 war er Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können