eAusleihe virtuelle Medien. Fluchtpunkt Norderney

Seitenbereiche:


Inhalt:

In seinem neuen Kriminalroman entführt Joachim H. Peters seine Leser auf die Insel Norderney, die in Pandemie-Zeiten von der Außenwelt abgeschnitten ist. Ein schwerer Sturm macht sie auch für Kripobeamte unerreichbar, als sich dort eine Serie von Morden unter den letzten verbliebenen Urlaubern ereignet - allesamt Sammler von wertvollen Antiquitäten, die auf die Insel gekommen sind, um einen sensationellen Kunstschatz zu erwerben. Zwei ehemalige Kommissare versuchen gemeinsam, den Mörder zu stoppen. Eine spannende Geschichte, die Liebhaber von Antiquitäten genauso das Fürchten lehrt wie passionierte Norderney-Urlauber. Wolfgang Pauritsch (Aus dem Fernsehen bekannter Auktionator, Kunst- und Antiquitätenhändler und Buchautor.)

Autor(en) Information:

Der gebürtige Gladbecker und ehemalige Polizeibeamte Joachim H. Peters lebt heute in Oerlinghausen. Seit 2008 sind achtzehn Bücher von ihm erschienen. Im Prolibris Verlag ist "Fluchtpunkt Norderney" sein vierter Kriminalroman. Hier erschienen ebenfalls mehrere seiner Kurzkrimis in verschiedenen Anthologien. Joachim H. Peters steht auch als Schauspieler, Kabarettist oder Moderator auf der Bühne und versteht es, seine Lesungen zu einem unterhaltsamen Erlebnis mit Gruseleffekt zu machen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können