eAusleihe virtuelle Medien. Christiane Marx liest Dagmar Bach Zimt und ewig

Seitenbereiche:


Inhalt:

Vicky ist im siebten Himmel: Endlich wird sie fünfzehn, sie hat Sommerferien und ist schwer verliebt in Konstantin. Allerdings bleibt ihr kaum Zeit, ihr Glück zu genießen, denn pünktlich an ihrem Geburtstag springt sie wieder völlig unerwartet in eine neue Variante ihres Parallel-Lebens. Und diesmal scheint ihr Parallel-Ich einen ganz bestimmten Plan zu verfolgen, dessen Gelingen Vicky um jeden Preis verhindern muss! Ein spannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt, allerdings nicht nur in der Parallelwelt: Denn plötzlich taucht in ihrer Konstantins Ex-Freundin auf. Und die scheint definitiv etwas im Schilde zu führen... \nLängst hat die zauberhafte Vicky die Herzen Tausender Hörerinnen erobert. Im dritten Band der Zimt-Trilogie führt Dagmar Bach alle Erzählfäden zu einem fulminanten und überraschenden Finale zusammen.

Autor(en) Information:

Dagmar Bach, Jahrgang 1978, hat schon immer in zwei Universen gelebt: Neben ihrem Innenarchitekturstudium und ihrer Tätigkeit in verschiedenen Architektur- und Designbüros schrieb sie auf so ziemlich allem, was ihr unter die Finger kam. Heute ist sie glücklich, sich im Schreibuniversum nur noch ihrer großen Leidenschaft des Geschichtenerzählens widmen zu können. Dagmar Bach lebt mit ihrer Familie in München. Zimt und weg ist ihr Debüt.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können