die Onleihe Verbund Ruhrgebiet. Rote Ratten

Seitenbereiche:


Inhalt:

Eine Reise nach Amerika, davon hat Oberinspektor Chen schon lange geträumt. Und nun soll der dichtende Polizist als Leiter einer Schriftstellerdelegation für zwei Wochen Gast in den USA sein. Diese einmalige Gelegenheit kommt für Chen jedoch mehr als ungünstig. Er hat einen Auftrag erhalten, der, gefährlich und ehrenvoll zugleich, seinen vollen Einsatz in Shanghai erfordert: Nach dem Tod eines Polizisten in einem Bordell verpflichtet ihn die oberste Behörde, endlich den "Roten Ratten", korrupten Beamten und schmiergeldzahlenden Neokapitalisten, das Handwerk zu legen. Schon die ersten Recherchen zeigen, dass er es mit einflussreichen Parteikadern zu tun bekommen wird, die vor nichts zurückschrecken. Als eine erfolgreiche Fernsehmoderatorin und ehemalige Studienfreundin Chens nach einem Treffen mit ihm ermordet wird, begreift er, dass auch die Drohungen gegen seine Mutter sehr ernst zu nehmen sind. Aber Chen muss in die USA reisen und für ihn entpuppt sich die Reise keineswegs als Vergnügungsfahrt: Ausgerechnet in Los Angeles hält sich der Kopf einer Bande von "Roten Ratten" versteckt. Da kann nur Catherine Rohn, die hübsche Kollegin von den US-Marshalls helfen ...

Autor(en) Information:

Qiu Xiaolong, geb. 1953 in Shanghai, studierte Englisch und Literaturwissenschaft. Neben einer akademischen Laufbahn arbeitete er seit 1976 als Übersetzer amerikanischer Krimis. 1988 reiste er in die USA, von wo Qiu nach den Massakern auf dem Platz des himmlischen Friedens nicht zurückkehrte. Im Jahr 2000 erschien sein erster in China angesiedelter Kriminalroman Tod einer roten Heldin, der Beginn einer Reihe von Romanen um den Protagonisten Oberinspektor Chen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können