die Onleihe Verbund Ruhrgebiet. Lexikon der Rechtsirrtümer

Seitenbereiche:


Inhalt:

Warum Eltern nicht für ihre Kinder haften! Manches von dem, was Volkes Stimme über Recht und Gesetz zu wissen meint, ist reiner Aberglaube. So gehört das Delikt "Zechprellerei" ebenso ins Reich der Phantasie wie die vermeintliche Pflicht, immer einen Ausweis dabeihaben zu müssen. Und die Behauptung "Eltern haften für ihre Kinder" wird nicht dadurch richtiger, dass sie an jedem Baustellenzaun zu lesen ist. Ralf Höcker räumt auf mit den populärsten juristischen Legenden und stellt anhand anschaulicher Beispiele die tatsächliche Rechtslage dar.

Autor(en) Information:

Ralf Höcker, Jahrgang 1971, LL.M. (London) und Doktor jur., arbeitet als Rechtsanwalt in einer internationalen Großkanzlei in London und Köln. Er berät Unternehmen und Künstler in Fragen des Medien-, Marken- Urheber- und Wettbewerbsrechts.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können