die Onleihe Verbund Ruhrgebiet. Die schwarze Dahlie

Seitenbereiche:


Inhalt:

Am 15. Januar 1947 wird auf einem verlassenen Parkgrundstück in Los Angeles die Leiche einer jungen Frau entdeckt - nackt und bestialisch zugerichtet. Erste Ermittlungen ergeben, daß es sich bei der Toten um die junge Elisabeth Short handelt, ein Mädchen, das wie so viele andere den Traum vom Ruhm in Hollywood suchte. Sie landete zunächst auf dem Strich, brachte es jedoch aufgrund ihrer Aufmachung - sie trug ausschließlich schwarze Kleidung und färbte ihr Haar lackschwarz - zu bescheidenem Bekanntheitsgrad. Nach ihrem Tod gab ihr ein findiger Reporter den Namen "Die Schwarze Dahlie" und kreierte damit ein unglaubliches Medienereignis. Wochenlang beherrschte der Mordfall die Titelseiten sämtlicher Zeitungen. Die Suche nach dem Mörder führt die Polizisten Blanchard und Bleichert tief in die Abgründe der Unterwelt von Los Angeles.

Autor(en) Information:

James Ellroy, 1948 in Los Angeles geboren, begann seine Schriftstellerkarriere 1979 mit dem Raman Browns Grabgesang. Mehr als zwanzig Jahre später hat Ellroy über ein Dutzend Romane veröffentlicht und genießt weltweit Kultstatus. Der Durchbruch in den USA gelang ihm mit Die schwarze Dahlie, dem Auftakt zu seinem düsteren Epos über die kriminelle Geschichte von Los Angeles.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können