die Onleihe Verbund Ruhrgebiet. Guy de Maupassants: Das Freudenhaus

Seitenbereiche:


Inhalt:

Eine Bordell-Besitzerin, die für zwei Tage zusperrt, um mit ihren Angestellten auf dem Land für amouröses Durcheinander zu sorgen; eine vom Milchdruck geplagte Amme, die mit einem halb-verhungerten Arbeiter im Zug reist; ein Witwer, der nach dem Tod seiner Frau von deren Doppelleben erfährt - dies sind die Themen von de Maupassant, der wie kein Zweiter verstand, sein Publikum zu fesseln. Zwischen 1880 und 1890 schrieb er mehr als 300 Erzählungen, Romane und zahllose Artikel. Erfolgreich und nunmehr wohlhabend begann er das süße Leben zu genießen - was sich nicht nur in der Erzählung "Das Freudenhaus" manifestierte, sondern auch in einer Syphilis-Infektion, die seinen frühen Tod bedeutete.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können