die Onleihe Verbund Ruhrgebiet. Hochzeit mit Hindernissen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Heiko ist 26 Jahre alt und Fruchtsafttechniker. Er hat sich in den Kopf gesetzt, eine Frau fürs Leben zu finden: eine Russin. Welche, das weiß er zunächst noch nicht so genau, aber das ist auch nicht so wichtig. Über ein Jahr lang hat Süddeutsche Zeitung TV Heiko begleitet. Seine letzte Hoffnung setzte er auf die Brautschau in Osteuropa. Mit einem Partnervermittler machte er sich auf den langen Weg nach Russland. Doch seine Rendezvous waren nur Enttäuschungen. Zurück in Deutschland meldet sich die Germanistik-Studentin Ingrida aus Usbekistan auf seinem Internetprofil. Die beiden schreiben sich, telefonieren. Spontan lädt Heiko die 21-jährige Studentin zu sich nach Franken ein. Aus der Begegnung am Nürnberger Flughafen wird so etwas wie Liebe, bereits nach einigen Wochen fällen die beiden die Entscheidung: Sie wollen heiraten. Auf einem Standesamt im dänischen Bornholm geben sie sich das Ja-Wort. Ein glückliches Leben scheint vor ihnen zu liegen. Doch die Ausländerbehörde in Bayern macht ihnen einen Strich durch die Rechnung: Sie verdächtigt das junge Paar, eine Scheinehe zu führen. Ingrida muss ausreisen und sich ein neues Visum besorgen. Bei der deutschen Botschaft in der ukrainischen Hauptstadt Taschkent erwarten Heiko und Ingrida schlechte Nachrichten. Die Behörden wollen den Fall intensiv prüfen. Wie kann er einer deutschen Behörde beweisen, dass er seine Frau liebt und sie ihn?

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können