die Onleihe Verbund Ruhrgebiet. Ruhig Blut

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die Klassiker des Horror-Genres von Poe über Stevenson bis Bram Stoker kommen in dieser Sammlung zu Wort. Ihre Erzählungen sind der schauerlichen Romantik verbunden, dem Übernatürlichen, welches sich der wissenschaftlichen Erklärung widersetzt: Geheimnisvoll wirken zerstörerische Kräfte im Abgrund der menschlichen Seele. Doch kann das Schauerliche auch hinüberreichen ins Bizarre, Absurde, Groteske. Und dann entsteht ein Humor, den man getrost makaber nennen darf. Gruselgeschichten, die jeder mag.

Autor(en) Information:

Ambrose Bierce (1842-1914) nahm als Soldat in der Unionsarmee am amerikanischen Bürgerkrieg teil. Später wurde er Angestellter des Zeitungsmagnaten Hearst und schrieb für den San Francisco Examiner und das New York Journal. Seit Bierce Ende 1913 nach Mexico ging, gilt er als verschollen in den Wirren des dortigen Bürgerkriegs. Edgar Allan Poe (1809-1849) wurde nach dem frühen Tod seiner Eltern von seinem Pflegevater J. Allan zeitweilig in England erzogen, ansonsten lebte er in Amerika. Zum Studium ging Poe auf die Universität nach Charlottesville und später auf die Militärakademie von West Point. Danach arbeitete er als freier Journalist.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können