die Onleihe Verbund Ruhrgebiet. Sirius

Seitenbereiche:


Inhalt:

In Jonathan Crowns Romandebüt "Sirius" erobert ein hochbegabter Hund die Welt! Jonathan Crowns Roman "Sirius", erschienen als ungekürzte Lesung bei DAV, handelt von einem kleinen Foxterrier, der bei der Familie des angesehenen Planktonforschers Carl Liliencron aufwächst und eigentlich Levi heißt. Doch als im Jahr 1938 die Namensverordnung für deutsche Juden in Kraft tritt, glaubt sein Herrchen, den Ariern ein Schnippchen zu schlagen und benennt seinen Vierbeiner nach dem Sternbild "Sirius" - auch bekannt als "Großer Hund". Doch als der Professor aufgrund seiner jüdischen Abstammung seine Anstellung verliert, gibt er den aussichtslosen Kampf auf und flüchtet mit Frau, Kindern und Hund ins Exil.

Autor(en) Information:

Der öffentlichkeitsscheue Autor Jonathan Crown, beharrt darauf, dass sein Foxterrier Alpha - ein Enkel des Romanhelden Sirius - ihm die Familiengeschichte erzählt hat. Crown musste die Erlebnisse nur protokollieren. Deshalb empfindet er sich nicht als Schriftsteller, sondern als Medium. "Es ist der erste Roman eines Hundes", sagt er. "Ich hoffe, das macht anderen Haustieren Mut, ihre Stimme zu erheben und die Weltgeschichte neu zu schreib

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können