die Onleihe Verbund Ruhrgebiet. Der gewissenlose Mörder Hasse Karlsson

Seitenbereiche:


Inhalt:

vor. Diese Geschichte von schaurigem Sog, die bislang nur als Theaterstück erschienen ist, geht der Frage von Schuld durch Anpassung wider besseres Wissen nach. Hasse Karlsson ist dreizehn Jahre alt, als er den gleichaltrigen Schwalbe trifft, und fasziniert von dessen Grausamkeit: Erwachsenwerden, so der Junge, heißt Rache üben. Bald liegen die beiden an der Brücke am Fluss und treiben sadistische Spiele mit den Passanten. Zwar fragt Hasse sich, warum er Dinge tut, die er nicht tun will, ist aber unfähig, sich aus seiner Abhängigkeit zu befreien. Als Schwalbe im Frühjahr die Stadt verlässt, haben die beiden eine Frau in den Tod getrieben, und Hasse hat sein Glück auf Lebenszeit verspielt. Das Hörspiel unter der Regie von Claudia Johanna Leist transportiert die 23 Grad unter Null, denen die Helden ausgesetzt sind, mit akustischen Mitteln geradewegs unter die Haut.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können