die Onleihe Verbund Ruhrgebiet. Die Simpsons und die Philosophie

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Wer sich jetzt noch einmal daran erinnern möchte, warum diese Serie zum Brillantesten gehört, was die nicht so reiche Weltkultur der vergangenen Jahrzehnte hervorgebracht hat, sollte ›Die Simpsons und die Philosophie‹ lesen." Daniel Kehlmann, Cicero Seit über zwanzig Jahren gilt "Die Simpsons" als beste und beliebteste Fernsehserie der Welt. Der Erfolg zeigt, dass die Simpsons mehr sind, als nur irgendeine Familie. An Marges Küchentisch und in den Straßen von Springfield treten die Grundfragen der Menschheit off en zu Tage. In elf brillanten und komischen Essays denken elf Philosophen über "Die Simpsons" und die Philosophie nach.

Autor(en) Information:

William Irwin ist Assistenz-Professor für Philosophie am King's College in Pennsylvania. Mark T. Conard ist Schriftsteller, Philosoph und lebt in Philadelphia. Aeon J. Skoble ist Assistenz-Professor für Philosophie an der United States Military Academy in West Point.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können