die Onleihe Verbund Ruhrgebiet. Von der Kürze des Lebens

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Das Leben ist lang, wenn du es zu gebrauchen verstehst." Wie soll der Mensch richtig leben, wenn er weiß, dass sein Leben kurz ist? Diese grundlegende Frage der Lebenskunst beantwortet der Philosoph Seneca mit Maximen und Einsichten, die nichts von ihrer Gültigkeit eingebüßt haben. Wenn wir das Wesen der Zeit verstanden haben, so lehrt uns der antike Stoiker, dann haben wir den wichtigsten Schritt zu einer gelingenden Lebensführung getan. Covergestaltung: roland angst, berlin, unter Verwendung des Typodesigns von Phil Baines Studio, London

Autor(en) Information:

Lucius Annaeus Seneca (4 v. Chr. bis 65 n. Chr.) war als Vertreter der stoischen Philosophie und als Tragödiendichter von weitreichendem Einfluss auf die europäische Geistesgeschichte. Im Jahr 48 wurde er zum Erzieher Neros, der ab 54 als römischer Kaiser herrschte. Am Ende wurde Seneca jedoch als angeblicher Mitwisser einer Verschwörung von Nero zum Selbstmord gezwungen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können