die Onleihe Verbund Ruhrgebiet. Philosophie des Glücks

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Niemand ist zu jung oder zu alt, um etwas für die Gesundheit seiner Seele zu tun." Der griechische Philosoph Epikur stellte das Glück des einzelnen ins Zentrum seiner Lehre. Er wies seinen Schülerinnen und Schülern den Weg zur höchsten Lust und zur Vermeidung des Schmerzes. Dem modernen Menschen erscheint Epikurs Philosophie nicht zuletzt deshalb sympathisch, weil sie das Erreichen vollkommener Seelenruhe verheißt. Covergestaltung: roland angst, berlin, unter Verwendung des Typodesigns von David Pearson, London

Autor(en) Information:

Epikur (342/341-271/270 v. Chr.) begann im Jahr 306, in seinem Haus in Athen Schüler in seine philosophischen Lehren einzuführen. Seine Schule stand jedem offen - selbst Frauen und Sklaven.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können