die Onleihe Wolfsburg. Das Buch der Mörder

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wenn die Vergangenheit zur tödlichen Gefahr wird. Frankfurt 1971. Kurz vor seinem Tod macht Conrad Leitner seinem Sohn Arne ein schockierendes Geständnis: Als Mitglied eines geheimen Tötungskommandos liquidierte er im Auftrag der Nationalsozialisten unliebsame Gegner. Aus dieser Zeit existiert noch ein Beweis für die tödlichen Machenschaften - ein verschollen geglaubtes Notizbuch. Wer es findet, hat die ehemaligen Täter in der Hand. Nichtsahnend, wer ihre mächtigen Gegner sind, begeben sich Arne und die Journalistin Frida Bernau auf die Suche nach dem mysteriösen Buch. Dabei geraten sie zwischen die Fronten konkurrierender Geheimdienste und Ex-Nazis. Ihren Gegnern ist jedes Mittel recht, das brisante Dokument zu erbeuten. Eine mörderische Jagd quer durch Europa beginnt, an deren Ende nichts mehr so sein wird, wie es einmal war ...

Autor(en) Information:

Oliver Schmitz wurde in Düsseldorf geboren. Es folgte ein typischer Werdegang der 80er-Jahre: Abitur, Bundeswehr, Banklehre, Studium der Wirtschaftswissenschaften. Nach fünf Jahren als Produktmanager in der Musikindustrie machte er sich als Profi-Sprecher selbstständig. Seine Stimme hat in Deutschland vermutlich jeder schon einmal gehört. ›Das Buch der Mörder‹ ist sein Thriller-Debüt. Mit Frau und zwei Kindern lebt Oliver Schmitz in Bad Homburg vor der Höhe.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können