die Onleihe Niederbayern-Oberpfalz. Hoffnung auf ein Wiedersehen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Bernard Jakoby beantwortet mit diesem E-Book all die Fragen, die ihm bei Seminaren immer wieder gestellt werden. Er erklärt, was beim Sterben und im Augenblick des Todes geschieht, wie wir Menschen dabei liebevoll zur Seite stehen können und wie Trauer und Verlust verarbeitet werden können. Wichtige Schritte sind dabei das bewusste Abschiednehmen, das Loslassen und vor allem das Verzeihen. Viele Geschichten, die ihm Seminarteilnehmer erzählt haben, zeigen, dass Verstorbene auf unterschiedlichste Weise Kontakt zu den Verbliebenen suchen, vor allem dann, wenn es noch offene Konflikte gibt und sie sich nach Versöhnung sehnen. Auch das Thema Suizid wird thematisiert. "Wir können einem Menschen, der sich das Leben genommen hat, dadurch helfen, dass wir für ihn beten. Das Gebet ist wie ein Lichtstrahl, der den Verstorbenen immer erreichen wird." Den Themen zugeordnete Heilgedichte und Gebete helfen ganz konkret, den tieferen Sinn in jedem Geschehen zu erspüren und die Unsterblichkeit der Seele zu erfahren.

Autor(en) Information:

Bernard Jakoby, geboren 1957, studierte Literaturwissenschaft und schloss sein Studium mit dem Magistertitel ab, wobei schon im Literaturstudium eine intensive Auseinandersetzung mit Sterben und Tod erfolgte. 1986 erkrankten sowohl seine Mutter als auch sein Vater an Krebs. Über einen Zeitraum von vier Jahren erlebte Jakoby den Umgang der modernen Klinik mit Sterben und Tod hautnah.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können